Beim Heilpraktiker

Hinweise zu den Behandlungskosten 

Behandlung beim Heilpraktiker

 

Honorar und Zahlungsmodalitäten 

Mein Unternehmen ist mehr als ein Job.
Ich nehme mir Zeit, um für dich da zu sein
und stelle dir mein Wissen, mein Können
und meine ganze Erfahrung zur Verfügung:
beim Erstgespräch (verbindlich für die Aufnahme der Behandlung) 

  • Anlass-, Auftragsklärung und Behandlungsvorschlag
  • Therapeutische Intervention inkl. Erst-Diagnostik
  • Dauer bis 120 Minuten: 120 Euro

und für jede weitere Beratung/Behandlung: 

  • Abrechnung im 15-Minuten-Takt: 20 Euro
  • Mindestdauer: 1 Stunde

bei Hausbesuchen: 

An- und Abfahrtzeit inkl. Vorbereitungszeit,
die Behandlung/Beratung vor Ort = Behandlungszeit
sowie bei den Kursen, die gesondert berechnet werden
Verspätete Absage/Nichteinhaltung von Terminen: 

  • bis 48 Stunden vor dem Termin kostenfrei 
  • danach 50 Prozent der zuvor vereinbarten Behandlungszeit (gilt für alle Angebote meiner Praxis), mindestens 40 Euro

Zahlungsweise: Bar, EC-Karte, PayPal und Überweisung

Honorar und Zahlungsmodalitäten

Allgemeine Hinweise 

Behandlungen durch eine(n) HeilpraktikerIn werden in den allermeisten Fällen nicht durch die gesetzliche Krankenkasse übernommen. 

Auf Wunsch und bei Bedarf Rechnungsstellung nach der GebüH zur Vorlage bei der Beihilfe und für die private Kranken(zusatz)versicherung.
Heilbehandlungen durch eine(n) HeilpraktikerIn sind nach § 14a UstGB von der Umsatzsteuer befreit. 

Coaching/Supervision 

  • Coaching: Aufwendungen für Sitzungen/Seminare mit persönlichkeitsbildendem Charakter können, wenn sie auf die spezifische berufliche Situation des Steuerpflichtigen zugeschnitten sind, zu Werbungskosten führen, die bei der Steuererklärung geltend gemacht werden können - sprich mit deinem Steuerberater!
  • Spezielles Coaching und Supervision für helfende und heilende Berufe (Kranken- und Altenpflege, Sozialpädagogen, Medizinisches Assistenzpersonal, usw.), siehe Kurs
Kostenerstattung Krankenkassen