Die Weisheit des Himmels empfangen...

"Ziel des Lebens ist es, 
so oft wie möglich ganz du selbst zu sein:
Verbinde deine angeborenen Talente und Fähigkeiten
mit der Weisheit deiner Lebenserfahrung, 
lass sie in deinem Geist verschmelzen
und gib dich dann der Welt als Geschenk zurück." 


2021 - Das Jahr des goldenen Ochsen

Die Legende:
Eines Tages soll Buddha die Tiere zu sich eingeladen haben, um jedem von ihnen ein Jahr zu widmen. Seit mehr als 2500 Jahren ist diese Legende mit der Auffassung verknüpft, 

das jedem Jahr (Monat, jeder Stunde und Minute) ein eigener Charakter, eine energetische Qualität innewohnt. Diese Kraft hat Auswirkungen auf die Natur. Sie beeinflusst unsere Gesundheit, 
unser Wohlgefühl und Miteinander. 


Der Ochse machte sich in seiner steten, eher langsamen Gangart unverzüglich auf den Weg. 
Er wäre wohl als erster bei Buddha, dem Inbegriff von Weisheit und Mitgefühl angekommen. 
Die Ratte jedoch, das schlaue Tier nutzte den gutmütigen und schwer arbeitenden Ochsen als Reittier. Am Ziel angekommen, erreichte sie mit einem dreisten Sprung als Erste Buddha. 

Dumm gelaufen - oder?  Wir haben die Wahl, wir können uns diesen Kräften widersetzen oder sie als Lernanreiz in unser Leben integrieren.

Am 12. Februar hat das chinesische Jahr des goldenen Metall-Ochsen begonnen:

... den Schatz in der Tiefe heben

Sich zur Verfügung stellen, dem Leben selbst zu dienen - diese Kraft begleitet uns vom zweiten Neumond nach der Wintersonnenwende bis zum 22. Januar 2022.

Der Goldene Metall-Ochse ist Symbol für Geduld, für ausdauernde und manchmal auch harte Arbeit.

Ein Jahr, dass uns zuweilen mit seiner Zähigkeit auf eine harte Probe stellt und uns herausfordert ganz gelassen bei sich zu bleiben und - weiterzumachen. Auch wenn wir aus der Haut fahren könnten, die Kultivierung von Sanftmut und Heiterkeit hilft uns, in unserer Mitte zu bleiben.
Ein gutes Gefühl für den rechten Augenblick, den stimmigen Ton und das korrekte Handeln stellen sich so nach und nach ein.

Für Aufbrausendes, Aggressives ist dieses Jahr nicht gemacht, denn in der geschmeidigen Ruhe liegt die Kraft: Pausen, vorzugsweise im kleinen Kreise seiner Lieben, fördern die Verdauung in allen Bereichen und die so wichtige und für viele auch notwendige Regeneration.  Gut für sich und andere sorgen - den alten Schmodder gilt es loszulassen, damit Platz für Neues wird.
Es ist das Reine, das Ursprüngliche und Unverfälschte, das zu neuem Glanz erstrahlen möchte.

Ein Jahr, um innezuhalten, in sich hinein zu spüren und zu fühlen,
wie sich die Dinge in uns bewegen - wie sich die Welt in uns bewegt:
So vieles ist im Um- und Aufbruch, allzu Starres will bersten und einer gerechteren,
einer höheren Ordnung - der Weisheit des Himmels Platz machen.
Hier gilt es auch die eigene Sturheit und Ignoranz zu hinterfragen:
Wo ist das Leben in uns erstarrt und sehnt sich nach Re-Vitalisierung und Verbundenheit auf allen Ebenen?

Ein gutes Jahr, für die kleinen und feinen Gesten der Wertschätzung.
Es ist ein ausgezeichnetes Jahr, um Fürsorge walten zu lassen.
Es ist ein wunderbares Jahr, um Freundschaften zu erneuern und Familienbande zu stärken.
Es ist ein perfektes Jahr, um dankbar die Schönheit in allem zu erkennen -
das Jahr für das Beste in uns.

"Finde tief in dir deine Wahrheit, bring Dich selbst zur Welt"


Viel Glück, 
vor allem Gesundheit im Jahr des goldenen Ochsen
wünscht herzlichst,

 Haike Fiedler

Entdecke deine Möglichkeiten für das Jahr des goldenen Ochsen!

Interesse an einer persönlichen Beratung?

Kontakt

Jahnstrasse 20
D - 65439 Flörsheim am Main
Telefon: + 49 (0) 61 45 - 503 672
E-Mail: info@naturheilpraxis-floersheim.de

Behandlungen

  • Ganzheitliche Medizin
  • Akupunktur & TCM
  • Prozessbegleitende Homöopathie
  • Krisen- und Stressmanagement 
  • Persönlichkeitsentwicklung 
  • Selbstfürsorge Training

Geht's gut?!

Gedanken, Anregungen und Inspirationen für die gute Beziehung von Körper, Geist und Seele

Deutsche Psychosynthese Gesellschaft